Die Sprache der Website wurde automatisch erkannt – The language of the website has been recognised automatically
  • scorpionking-header

PONSSE ScorpionKing

PONSSE Scorpion

Harvesteraggregate: H5, H6, H7
Kräne: C50

"Insbesondere die gute Übersichtlichkeit und die Stabilisierungsfunktion der Maschine sorgen für ein angenehmes und effizientes Arbeiten." Samu-Petteri Ulmanen, forest machine operator, Metsä-Multia Oy

Lesen Sie mehr Scorpion Feedback

Unglaubliche Übersichtlichkeit und Lenkbarkeit, unschlagbare Stabilität, Kraft und Produktivität durch die Zweikreishydraulik – mit Rücksicht auf die Umwelt und mit minimalem Oberflächendruck. Der neue PONSSE ScorpionKing bietet Verbesserungen bei Produktivität, Kosteneffizienz und Komfort in besonders anspruchsvollen Fällgebieten.

Der Fokus auf dem Fahrer

Der achträdrige ScorpionKing bietet die bestmöglichen Einstellungen für effiziente und produktive Arbeit. Die einzigartige neue Kranlösung sorgt für hervorragenden Überblick in alle Richtungen und bietet so bei allen Bedingungen ein problemloses, flexibles Arbeiten. Die gute Übersichtlichkeit auf beiden Seiten der Fahrerkabine ermöglicht einen effizienten und unbegrenzten Betrieb – die zu fällenden Bäume, die Fällrichtung und die Position der Holzstapel kann in Hinblick auf Effizienz und Umweltschutz festgelegt werden.

Da sich die Kabine in der Mitte der Maschine befindet, hat der Fahrer selbst in dichtbestandenen Durchforstungsgebieten bis zu den äußersten Positionen alles im Blick. Außerdem befindet sich der Fahrer im Mittelpunkt des Schwenkrings seiner Kabine: wenn sich die Kabine dreht, fühlt sich der Fahrer nicht wie in einem Karussell. Dies wirkt sich deutlich auf den Komfort und den Wohlfühlfaktor bei der Arbeit aus.

Eine Maschine für den Fahrer

Durch die Neigungsfunktion der Kabine bleibt der Fahrer stabil sitzen, auch wenn das Gelände schwierig ist. Der Rahmen der Maschine besteht aus drei Teilen, die durch Drehgelenke miteinander verbunden sind. Die Kabine befindet sich im mittleren Rahmenelement, das hydraulisch ausgeglichen wird, während das hintere und das vordere Element je nach Gelände geneigt werden. Dadurch liegt der Schwenkpunkt so tief wie möglich, was nicht nur die Neigung minimiert, sondern auch dabei hilft, zu verhindern, dass der Fahrer seitwärts bewegt wird.

Stabilität unter allen Bedingungen

Die unglaubliche Stabilität des PONSSE ScorpionKing basiert auf seinen acht Rädern und dem aktiven Stabilisierungssystem. Das patentierte Stabilisierungssystem beruht auf der Erkennung der Richtung und Position des Krans und des darauffolgenden Drucks des hinteren Rahmenelements in Richtung der Arbeit. Das Drücken der hinteren Räder gegen den Boden und das Gewicht des Hinterrahmens erhöhen die Stabilität der Maschine bei der Arbeit an einer Seite signifikant – und das auch, während die Maschine sich bewegt. Neben der Neigung der Kabine hilft auch die Stabilität dabei, dem Fahrer besonders gute ergonomische Arbeitsbedingungen zu liefern.

Schließen

Technische Details - PONSSE ScorpionKing

Abmessungen
Mindestgewicht
21 300 kg
Übliches Gewicht
22 500 kg
Länge
8 020 mm
Breite
2690-3085 mm
Rahmenhöhe
655 mm
Transporthöhe
3 720 mm
Kran
C50
Schwenkdrehmoment (brutto)
57 kNm
Neigungswinkel
vorwärts/rückwärts ±15°, links/rechts±12°
Kranneigungswinkel
280°
Hubdrehmoment (brutto)
252 kNm
Reichweite
10/11 m
Motor
Modell
MB OM936LA EU Stage IV
Leistung
210 kW (286 hp)
Drehmoment
1 150 Nm (1 200-1 600 rpm)
Zugkraft
180 kN
Kraftstofftankinhalt
320 l
Hydraulische Anlage
Steuerungssystem
PONSSE OptiControl
Pumpe Harvesteraggregat
190 cm3
Kranpumpe
145 cm3
Öltankinhalt
280 l
Reifen
Vorn
600/55-, 710/45- oder 800/40-26.5“
Hinten
600/55-, 710/45- oder 800/40-26.5“
Harvesteraggregat
H5 H6 H7
Gewicht mindestens (abhängig von Ausstattung)
ab 900 kg ohne Rotator ab 1 050 kg ohne Rotator ab 1 150 kg ohne Rotator
Vorschubsystem
3 Rollen 3 Rollen 3 Rollen
Vorschubkraft
19 kN 25 kN 30 kN
Maximale Öffnung
530 mm 600 mm 650 mm
Vorschubgeschwindigkeit
6 m/s 6 m/s 5 m/s