Die Sprache der Website wurde automatisch erkannt – The language of the website has been recognised automatically
  • lowheader_1

Präzisere Holznutzung

Mit der Kurzholzmethode können bei der ersten Durchforstung viel mehr Blöcke als mit der Langholzmethode geschnitten werden. Der Grund hierfür ist, dass der Harvester jeden Stamm vor dem Schneiden präzise vermisst, daher muss sich der Fahrer nicht auf seine visuellen Schätzungen verlassen.

Zusätzlich können mit der Kurzholzmethode auch kleine Mengen von Spezialholz abgetrennt und kostengünstig zum Werk transportiert werden. Beispiele sind hochwertige Hartholzfurnierelemente und -stangen.